Freiwillige Feuerwehr Freudenberg


Löschgruppe Alchen

Fahrzeuge

Förderverein

Jf Alchen

Förderverein JF

Kontakt

Impressum

Aktuelles

Termine

Notfallfax

Startseite
Löschgruppe
Aktuelles
Dienstplan
Fahrzeuge
Förderverein
Jf Alchen
Links
Gästebuch
Dienstplan Jf
Bürgerservice
Termine
Ausrüstung
Impressum
Kontakt
Notfallfax

F

E

U

R

E

W

E

H

R

A

L

C

H

E

N


Alchen. Es war nicht nur die kälteste Nacht des Jahres, für die Mitglieder der Löschgruppe Alchen und die Drehleiterbesatzung aus Freudenberg, war es auch eine recht kurze. Gegen 5.00 Uhr am frühen Samstag wurde die Freiwillige Feuerwehr in die Straße am Bruchsgarten gerufen. Die Mülltonnen am Haus Nummer 30 standen lichterloh in Flammen, so dass das Feuer schnell auf einen Unterstand mit Feuerholz zwischen Garage und Wohnhaus übergreifen konnte. Der sofortige Einsatz der Löschgruppe Alchen verhinderte ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus. Als vorsorgliche Maßnahme zur Brandbekämpfung ließ Stadtbrandmeister Uwe Saßmannshausen die Drehleiter an den Einsatzort alarmieren. Die zweistelligen Minustemperaturen ließen das eingesetzte Löschwasser sehr schnell gefrieren und verwandelten so die Straße in eine Eisbahn. Der städtische Bauhof sorgte schließlich mit einem Streuwageneinsatzbei für die nötige Standsicherheit für Feuerwehrleute und Einsatzfahrzeuge. Zur Brandursache wollte weder Feuerwehr noch Polizei eine Vermutung äußern.


 
 
 
Fotos: LG Alchen
Zurück

F

E

U

R

E

W

E

H

R

A

L

C

H

E

N

Homepage der Löschgruppe Alchen